Der Verband Kinder- und Jugendarbeit
Das Herbst-FORUM wünscht schönes Blätterrascheln!

FORUM für Kinder- und Jugendarbeit Ausgabe 3/2014

Unter anderem mit Beiträgen von:

  • Prof. em. Dr. Manfred Kappeler (ehemals TU Berlin)
  • Dr. Harald Tornow (e/l/s-Institut für Qualitätsentwicklung)
  • Arbeitskreis Kritische Sozialarbeit Hamburg
  • Torsten Krause (ex MdL Brandenburg)
  • Dr. Wolfgang Hammer (BASFI a.D.)
  • Manuel Essberger (VKJH e.V.)
  • Moana Kahrmann (Organisierte ErzieherInnen in der Ausbildung - OEA)
  • Thomas Meysen (Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e.V.)

Inhalt und Impressum hier

 

Liebe Leserinnen und Leser.

Jugendhilfe hat viele Gesichter. Jugendhilfe wirkt – nicht immer, aber manchmal. Und wenn sie das tut, kann die Wirkung sehr unterschiedlich sein: Energie gebend oder entmutigend, stärkend oder zerstörerisch. Welche dieser Wirkungen erzielt werden ist nicht nur eine Frage der handwerklichen Fähigkeiten der handelnden Personen und Organisationen und ihrer berufsethischen und menschlichen Haltungen, sondern, im gleichen Maß, eine Frage der Intentionen, der Interessen, und auch der dominanten gesellschaftlichen Sichtweisen, welche definieren, wie eine „normale“ Kindheit auszusehen hat und was dem Kindeswohl schadet oder dient. Und ob „Jugend“ insgesamt v.a. als öffentliche Gefährdung gesehen wird, die manmisstrauisch beäugt, und die an erster Stelle effektive Schutzmaßnahmen erfordert – nicht als Schutz für die jungen Menschen, sondern vor diesen.

Das vollständige Editorial finden Sie hier...

Ausgewählte Beiträge zum Download: